Brüder im Herzen

14. November 2018

Ein reicher, verzogener Sohn trifft auf ein todkrankes Kind? Das war schon oft Stoff von Filmen, allerdings schafft es dieser Film, das Ganze komplett neu zu interpretieren.

Rezensionen

Trauerbewältigung muss nicht eintönig sein

4. Juli 2018

Ein Animationsfilm über das Thema Tod? Das geht doch gar nicht? Oh doch! Deswegen möchten wir euch heute den diesjährig oscarprämierten besten Animationsfilm „Coco“ aus dem Hause DisneyPixar vorstellen.

Rezensionen

Ein Film über die Emotionen in unserem Kopf

4. April 2018

Wollt ihr anhand eines animierten Pixar-Filmes „lernen“ wie es bei euch im Kopf zugeht? Und dies auf eine besonders bunte Art und Weise? Dann haben wir etwas für euch gefunden, was wir euch gerne vorstellen würden.

Rezensionen

Wie eine unheilbare Krankheit unsere Herzen erobert

14. März 2018

Viele von euch kennen bestimmt schon John Greens „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ aus dem Jahr 2012. Dort wird teenagergerecht eine tödliche Krankheit mit einer Liebesgeschichte verwoben – doch wie eigentlich? Für alle, die das Buch noch nicht kennen, haben wir hier eine Rezension geschrieben.

Rezensionen

Seite 1 von 1 Seiten
14. November 2018
Brüder im Herzen »

4. Juli 2018
Trauerbewältigung muss nicht eintönig sein »

4. April 2018
Ein Film über die Emotionen in unserem Kopf »

Therapien
Internes (Verein)
Psychologie
Rezensionen
Tagebücher
Anlaufstellen
Feedback/Erfahrungen
Weltgeschehen
Aufrufe/Mitteilungen
Lebensstil/Alltag

10.12.2018 16:16 Uhr
Könnt ihr euch diesen riesigen Stapel an Papier mit den zahlreichen Einträgen vorstellen, der (natürlich nur digita… https://t.co/USFeDOKgi2
0 | 0 | @SorgenTagebuch

10.12.2018 16:15 Uhr
Vielen Dank @AnnikaJocki, wir freuen uns immer sehr über solche Reaktionen 😍😊 https://t.co/5GmEVKwjPZ
0 | 0 | @SorgenTagebuch

05.12.2018 15:56 Uhr
Heute ist der #TagdesEhrenamts ! Auch wir nehmen das natürlich zum Anlass um einmal ausdrücklich all unseren ehrena… https://t.co/tifCWGIlM9
0 | 2 | @SorgenTagebuch

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autoren und sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzuzeigen.

© 2018 Sorgen-Tagebuch e.V. - Proudly supported with by SD Software-Design GmbH