Feedbacks unserer Hilfesuchenden

Die folgenden Daten über die Nutzung unseres Angebots stammen aus den aktuellen Echtzeit-Auswertungen über die Benutzung unseres Systems.

48252
beantwortete Einträge
18030485
Wörter insgesamt
4,55 / 5
in 3583 Feedbacks
35.08835414657038h
durchschnittl. Antwortzeit

Was Nutzer über das Sorgen-Tagebuch schreiben:


Die Antworten sind sehr respektvoll, rücksichtsvoll und dennoch zuversichtlich geschrieben. Das anonyme Tagebuch hilft mir, Altlasten von der Seele zu schreiben, mit denen ich mich als Person nicht traue oder in der Lage fühle, mit Ärzten oder Psychologen zu diskutieren.


weiblich, +/- 25 Jahre
danke für die unterstützende Rückmeldung! Ich habe mich vor Allem über die unerwartet schnelle Antwort gefreut. unnötiges Ps: Irgendwie erinnert mich das Konzept ein bisschen an "Tom riddels Tagebuch" aus Harry Potter :)


weiblich, +/- 16 Jahre
Hilfreiche Antworten, immer aufmunternd. Es ist schön über seine Sorgen zu schreiben und eine unabhängige Antwort zu bekommen. Immer sehr freundliche und verständnisvolle Antworten


weiblich, +/- 14 Jahre
Ich bin wirklich froh, dass es solche Seiten gibt. Es fühlt sich so an, als könnte ich endlich ohne Angst mit jemandem reden und diese Personen verstehen mich auch. Danke, dass es euch gibt!


weiblich, +/- 15 Jahre
Angemeldet habe ich mich 2016 und seit dem schreibe ich mehr oder weniger regelmäßig Tagebucheinträge. Es hilft mir sehr, da ich durch das Schreiben und die Antworten, mich selbst zu reflektieren. Vielen Dank an das Tagebuch-Team, dass es euch gibt!


weiblich, +/- 18 Jahre
Sehr ausführliche und emphatische Antworten! Danke !


weiblich, +/- 21 Jahre
Es hat geholfen, ehrlich gesagt, ich habe ein wenig rausgelassen, da ich alles in mich einfresse und niemandem vertrauen kann.


weiblich, +/- 14 Jahre
Die Idee ein Sorgen Tagebuch das antwortet zu entwickeln ist sehr schön. Für mich persönlich ist es sehr hilfreich für die Eigenreflexion eine Antwort auf meine Gedanken zu erhalten. Es gibt mir die Möglichkeit zum Perspektivenwechsel. Vielen Dank für die Hilfe!


weiblich, +/- 56 Jahre
ich finde es sehr gut das es nichts kostet und man antworten bekommt


weiblich, +/- 13 Jahre
Sorgen Tagebuch ist eine sehr gute seite.Die antworten klingen (sind) persönlich und machen mut.Mir wurde schon aus so mancher blöden Situation geholfen.


weiblich, +/- 14 Jahre
Ich habe hier bisher 2 Einträge geschrieben und ich habe wirklich die Meinung, das die Personen die sich Die Zeit nehmen diese Beiträge zu lesen ein fettes Lob verdient hätten. Ich habe viele Ratschläge bekommen und mir sind einige Dinge klar geworden sind. Ich bin wirklich in mich gegangen. Riesen Respekt an die Personen. Diese Welt braucht mehr Personen wie sie. Danke. Wirklich danke


weiblich, +/- 19 Jahre
Bis jetzt finde ich es spannend und auch als eine Erlösung von den ganzen Problemen die mich bedrücken. Danke


weiblich, +/- 31 Jahre
Sehr gute Hilfe und schnelle antworten


weiblich, +/- 15 Jahre
Mir gefällt die individuelle Gestaltung des Tagebuchs und das es anonym ist


männlich, +/- 36 Jahre
Es hilft mir auf jeden Fall. Ich empfehle es wärmstens weiter!!!


weiblich, +/- 33 Jahre
Hat mir schon oft Mut gemacht! Ersetzt zwar keinen echten freund/freundin aber hilft trotzdem!


weiblich, +/- 51 Jahre
sehr gut!Mir hat der rat sehr weitergeholfen!!!Vielen dank!


weiblich, +/- 14 Jahre
Ich finde dieses Tagebuch schön, da viele Leute sich nicht trauen, sich jemanden zu öffnen, denn sie kennen. Oder sich die Seele aus dem Leib zu heulen. Ich bin froh, dass ich diese Seite gefunden habe! :)


weiblich, +/- 16 Jahre
Ich kann dieses Tagebuch echt empfehlen. Man ist anonym und für viele ist es viel besser eine Antwort von einem Fremden zu bekommen. Man bekommt schneller eine Antwort als gedacht.


weiblich, +/- 15 Jahre
Ich finde die Idee allgemein so unglaublich so eine Seite zu erschaffen um Menschen so zu helfen. Ich bin extrem zufrieden mit euren Antworten und werde euch aufjedenfall weiter empfehlen und es weiter nutzen.


weiblich, +/- 18 Jahre
Ich würde es auf jeden Fall anderen empfehlen und das habe ich auch schon getan :) Es kommt immer schneller eine Antwort als gedacht und immer sehr freundlich, lieb und das Tagebuch hat mich schon sehr weiter gebracht :) Wenn es etwas gibt, was ich nicht mit meinem realen Umfeld klären und auch nicht mit mir selbst ausmachen kann oder einen Denkanstoß brauche, oder einfach mal etwas von der Seele reden möchte, ist dieses Angebot hier perfekt und jederzeit erreichbar. Vielen Dank dafür!


weiblich, +/- 21 Jahre
Euer Angebot hilft mir auf jeden Fall weiter! Es ist schön, mit Jemandem zu reden, der Einen nicht direkt kennt. So kann ich viel offener und ehrlicher über mich selber reden und muss nicht überlegen, was ich erzählen darf und was lieber nicht. Hier kann ich einfach meinen Gedankengängen folgen und von meiner Situation erzählen. Eure Antworten regen mich zum nachdenken an. Oft werde ich etwas gefragt. Über manche Fragen hätte ich von alleine nicht nachgedacht. So finde kann ich mehr über mich selber nachdenken. Das hier ist eine gute Sache. Danke!


weiblich, +/- 19 Jahre
Ich finde die Idee super. Das Sorgen-Tagebuch gibt einem die Möglichkeit, einfach mal seine Probleme runter schreiben zu können und auch Feedback zu bekommen


weiblich, +/- 22 Jahre
Die Idee und auch die Umsetzung dieses "Tagebuchs" finde ich wirklich klasse! Es ähnelt für mich einer Brieffreundschaft, aber man muss dabei nicht heiter sein, ist dem anderen keine schnelle, ja sogar gar keine Antwort schuldig. Wenn man schreibt, dann wenn und weil man es will, ohne Druck, ohne schlechtes Gewissen, ohne Angst vor Beziehungsverlust, ohne Verantwortungsgefühl gegenüber dem Befinden des (Brief-) Freundes. Alles, was man im "wahren Leben" natürlich anders machen würde, darf hier sein. Mit diesem Ausgleich wird es leichter auszuhalten und zu akzeptieren, dass Leben und Beziehungen zwar stark durch eigenes Denken und Handeln beeinflusst werden, aber nie kontrollierbar, planbar oder vorhersehbar sein können, das man zwar immer etwas zurück bekommt, aber selten direkt und an der selben Stelle, an der man etwas gegeben hat. Man kann hier schwach sein ohne es wieder ausgleichen zu müssen, wenn man im Alltag stark sein muss ohne einen Ausgleich zu erhalten. Danke für diese Idee und ihre Umsetzung und Danke allen Mitarbeitenden und Unterstützern!


weiblich, +/- 31 Jahre
Ich finde das sorgen Tagebuch ist eine tolle Seite um über seine Probleme zu reden . Man bekommt Hilfe und man hat jemand der einem zuhört. Auch finde ich es super dass alles anonym ist. Insgesamt finde ich es eine tolle Idee und bin sehr froh dass es so etwas gibt ?


weiblich, +/- 16 Jahre






Einige Rückmeldungen wurden von den Nutzern nicht zur Veröffentlichung freigegeben. Die Feedback-Liste ist daher unvollständig.
Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autorinnen und Autoren. Sie sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzeigen.

© 2020 Sorgen-Tagebuch e.V. - Mit freundlicher Unterstützung der SD Software-Design GmbH