Allgemeine Nutzungsbedingungen


§1 Geltungsbereich

Mit der Registrierung / Anmeldung unter www.sorgen-tagebuch.de erklärt sich der Nutzer mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden.

§2 Rechte und Pflichten

Dem Nutzer entstehen durch die Inanspruchnahme unserer Tagebuch-Funktion keine Verpflichtungen oder Kosten. Entsprechend hat der Nutzer jedoch auch keinen Anspruch auf die Verfügbarkeit der Seite. Wir haften daher nicht für technische Störungen wie Server-Ausfälle, Störungen oder Ausfall der Telekommunikationsverbindungen und dergleichen, die zu einer (temporären) Nichtverfügbarkeit der Tagebuch-Funktion oder der Kontaktaufnahme mit unseren ehrenamtlichen Mitgliedern insgesamt oder einzelner Teilbereiche führen.

Die Kontaktaufnahme mit unseren ehrenamtlichen Mitgliedern ersetzt keine fachspezifische Beratung bzw. Therapie. Wir übernehmen keinerlei Gewährleistung oder Haftung für Konsequenzen, die sich aus der Kontaktaufnahme mit unseren ehrenamtlichen Mitgliedern ergeben. Die Verantwortung für Entscheidungen der Nutzer wird von unseren ehrenamtlichen Mitgliedern sowie von uns als Verein nicht übernommen.

§3 Nutzungsregeln

Der Nutzer verpflichtet sich beim Verfassen der Einträge die folgenden Dinge zu beachten:
  • Der Nutzer garantiert, dass die von ihm eingesendeten Texte der Wahrheit entsprechen. Vom Einsenden fiktiver Einträge ist abzusehen.
  • Es ist dem Nutzer ausdrücklich untersagt, die von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern erhaltenen Antworten an Dritte weiterzugeben, zu veröffentlichen oder veröffentlichen zu lassen.
  • Der Nutzer verpflichtet sich keine Informationen anzugeben, die zur Identifikation unbeteiligter Dritter genutzt werden können. Informationen über Dritte sind entsprechend zu umschreiben.
Einträge/Benutzeraccounts die nicht diesen Regeln entsprechen können von uns ohne Ankündigung gelöscht werden.

Für die Nutzung der Kommentarfunktion in unserem Blog gilt darüber hinaus folgendes:
  • Der Nutzer verpflichtet sich, bei der Eingabe von Daten und Informationen über unseren Blog gesetzliche und behördliche Vorschriften, insbesondere des Datenschutzrechts, des Strafrechts, des Urheberrechts einzuhalten und keine Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte, zu verletzen.
  • Bei rechtswidrigen oder beleidigenden Kommentaren, sowohl gegen uns als auch gegen Dritte, behalten wir uns Schadenersatzansprüche gegen den jeweiligen Nutzer vor und werden derartige Einträge unverzüglich löschen.

§4 Datenschutz

Dem Nutzer werden keine Details über die jeweiligen Bearbeiter des Tagebucheintrags mitgeteilt. Der Benutzer ist im Gegenzug dazu zu keiner Zeit verpflichtet Informationen zu hinterlegen, die der Identifikation seiner Person dienen. Details über die Verwendung der Daten des Nutzers durch uns erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen.

§5 Haftung

Die Inhalte der Webseite(n) des Sorgen-Tagebuch e.V. wurden mit größter Sorgfalt zusammengetragen und erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte können wir dennoch keine Gewähr übernehmen.

Wir bieten keine Rechtsberatung sowie keine medizinische bzw. pharmazeutische Beratung. Das Angebot des Sorgen-Tagebuchs umfasst keine heilkundliche Behandlung psychischer Erkrankung.

Da wir keine kommerziellen Absichten verfolgen, können wir für das Verfassen unsere Antworten und Texte lediglich ehrenamtliche Personen einsetzen. Unser kostenfreies Angebot stützt sich rein auf Lebenserfahrung und persönliche subjektive Einschätzung und ist nicht gleichzusetzen oder zu vergleichen mit professioneller Beratung wie z.B. durch einen Psychiater oder Psychologen im Rahmen einer – ggf. ärztlich veranlassten - Therapie. Wir können in der Regel nicht zur direkten Lösung von Problemen beitragen sondern können (unter Berücksichtigung der wenigen Informationen, die wir über die individuellen Hintergründe haben) lediglich unterschiedliche Blickwinkel aufzeigen.

§6 Beendigung der Nutzung

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit über das System seinen Account unwiderruflich zu löschen. Hierbei entfernen wir alle vom Nutzer erhaltenen Einträge gemäß unserer Datenschutzbestimmungen.


Besondere Hinweise!

Die Verwendung des Sorgen-Tagebuchs ersetzt nicht die psychiatrische oder psychologische Behandlung oder eine Therapie! Wir bieten keine professionelle Beratung, Behandlung oder Therapie. Alle Antworten basieren einzig auf den Erfahrungen und persönlichen Eindrücken der Autoren.

Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Das Angebot des Sorgen-Tagebuch ist nicht heilkundlich ausgerichtet. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autoren und sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzuzeigen.

Streitbeilegung:
Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung finden Sie hier: www.ec.europa.eu/consumers/odr
Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autoren und sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzuzeigen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Qualität unserer Antworten.

© 2016 Sorgen-Tagebuch e.V. - Proudly supported with by Software-Design