Wähle eine Kategorie:


Burnout: Wenn Körper und Seele erschöpfen

Was ist ein Burnout überhaupt? Was sind Auslöser dafür? Und wie gelingt der Ausstieg daraus? Über diese Fragen haben wir mit Kerstin Böcker gesprochen, die selbst den Weg aus dem Burnout zurück in ein leichtes und lebenswertes Leben gefunden hat und nun andere Menschen auf diesem Weg begleitet.

Feedback/Erfahrungen

Tagebuch-Erfahrung: neue Impulse

Jeden Tag vertrauen immer mehr Menschen dem Tagebuch ihre Sorgen an. Die Antworten sind nicht nur verständnisvoll, sondern helfen auch dabei eine neue Perspektive zu gewinnen. Laura* (35) hat uns von ihren Erfahrungen mit dem Tagebuch erzählt.

Feedback/Erfahrungen

Tagebuch-Erfahrung: Keine Vorwürfe

Mehrere Tausend Menschen haben ihre Sorgen mit unserem Tagebuch geteilt. Die Antworten sind individuell zugeschnitten, sollen Mut machen und neue Wege aufzeigen. Maria* (45) hat uns ihre Erfahrungen erzählt.

Feedback/Erfahrungen

Autoren-Interview: Die eigenen Grenzen kennen

Die Erfahrungen, die man in seinem Leben macht, ob gut oder schlecht, sind wertvoll und man kann sie nutzen, um anderen Menschen in einer ähnlichen Situation zu helfen. Unser/e Autor/in erklärt, wie er/sie das macht und wieso es wichtig ist die eigenen Grenzen zu kennen. Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Autoren-Interview: Mitgefühl und Schutz sind unentbehrlich

Jeder Mensch hat irgendwann in seinem Leben mal mit etwas zu kämpfen und braucht dabei Hilfe und Unterstützung von außen. Die eigenen Erfahrungen und erlerntes Wissen sind etwas, das unser/e Autor/in mit dem Sorgen-Tagebuch teilen möchte, um anderen damit zu helfen.

Feedback/Erfahrungen

Autoren-Interview: „Dafür schlägt mein Herz!”

Manchmal ist man ganz unten - da ist es wichtig, nicht nur mit Freunden darüber zu sprechen, sondern auch mit einer neutralen Person. Das Positive, was unser/r Autor/in erlebt hat, möchte sie/ er mit dem Sorgen-Tagebuch zurückgeben. Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Mein persönliches Tagebuch - Teil 5

Früher bedeutete diese eine Sache die Welt - heute ist sie belanglos. Das denkt eine unserer Autoren über seine Tagebucheinträge von damals. Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Mein persönliches Tagebuch - Teil 4

Eine/r unserer Autoren bewundert Menschen, die regelmäßig Tagebuch führen, seit jeher. Nur konnte sie/ er sich selbst nie dazu aufraffen... Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Mein persönliches Tagebuch - Teil 3

Tagebuch schreiben hilft - schade, dass eine/r unserer Autoren es als Kind nicht geschafft hat, regelmäßig hineinzuschreiben. Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Mein persönliches Tagebuch - Teil 2

Lieber Briefe schreiben und im Dialog mit anderen sein, anstatt Monologe mit sich selbst zu führen - das ist einer/m unserer Autoren wichtig. Das Interview:

Feedback/Erfahrungen

Seite 1 von 2 Seiten
Feedback/Erfahrungen
Mein persönliches Tagebuch - Teil 4 »

Lebensstil/Alltag
Mein bestes ICH »

Aufrufe/Mitteilungen
Offene Ehrenamtspositionen beim Sorgen-Tagebuch »

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autorinnen und Autoren. Sie sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzeigen.

© 2024 Sorgen-Tagebuch e.V. - Mit freundlicher Unterstützung der SD Software-Design GmbH