Seminarrückblick April



Veröffentlicht am

0 Kommentare

Beitrag teilen:

       



Mehrmals im Jahr organisiert der Sorgen-Tagebuch e.V. für alle ehrenamtlichen Mitglieder Seminare und Fortbildungen. Im April 2018 fand erneut ein Treffen statt, bei dem wir gemeinsam über viele aktuelle und künftige Themen wie der aktuellen Auslastung und der künftigen Organisation und Finanzierung des Projekts gesprochen haben.


Bei sonnig warmen Temperaturen haben sich am vergangenen Wochenende wieder einige unserer Autoren aus dem Sorgen-Tagebuch versammelt um gemeinsam in einem Seminar über aktuellen Themen und Herausforderungen des Projekts zu sprechen.


Gemeinsam haben wir bis spät in die Nacht über aktuelle Themen gesprochen und neue Ideen und Konzepte entwickelt um unser Projekt beständig weiterzuentwickeln und den hohen Ansprüchen an unsere Arbeit auch künftig gerecht zu werden. Natürlich stand die Fortbildung in Bezug auf einige inhaltliche Themen und das gemeinsame Üben und Austauschen im Vordergrund. Auch wir versuchen hin und wieder neue Wege zu gehen und neue Blickwinkel einzunehmen und über den gemeinsamen Austausch Probleme zu lösen und neue Ideen zu entwickeln.


Wir bedanken uns ganz herzlichen bei den Autoren, die teilweise wieder einen langen Anfahrtsweg für die gemeinsame Veranstaltung auf sich genommen haben und viele Stunden ihrer wertvollen Zeit in die gemeinsame Arbeit investiert haben.


Wir freuen uns darauf mit diesen neuen Ideen und der neuen Motivation in der kommenden Woche wieder in unsere Arbeit zu starten!







Internes (Verein)
Rezensionen
Eine Freundschaft, welche die ganze Welt berührt »

Anlaufstellen
Heimwegtelefon - was ist das? »

Lebensstil/Alltag
Mein bestes ICH »

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autorinnen und Autoren. Sie sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzeigen.

© 2023 Sorgen-Tagebuch e.V. - Mit freundlicher Unterstützung der SD Software-Design GmbH