Jahresausblick 2020



Veröffentlicht am

0 Kommentare

Beitrag teilen:

       



Ein neues Jahr steht an und somit auch viele neue Erlebnisse. Was in diesem Jahr beim Sorgen-Tagebuch alles passieren wird, erfahrt ihr heute in unserem Jahresausblick.


Wie ihr vielleicht schon in unserem Rückblick gelesen habt, steigt die Anzahl der Einträge stetig an und wir erhalten viele Anfragen von neuen Nutzerinnen und Nutzern, die sich gerne registrieren möchten. Da wir jedem und jeder einzelnen Nutzer/in die Aufmerksamkeit bringen wollen, die er/sie verdient, nehmen sich unsere Autorinnen und Autoren viel Zeit, um jeden Eintrag individuell zu beantworten. Dies hat leider zur Folge, dass unsere Homepage für Neuanmeldungen sehr oft gesperrt ist. Wir haben gegen Ende 2019 schon angefangen, die Anzahl unserer Autorinnen und Autoren zu erhöhen, und auch in 2020 wird dies weiterhin ein großes Ziel für uns sein. Somit können wir hoffentlich gegen Ende des ersten Quartals 2020 die Registrierung für neue Nutzer öfter zulassen.


Für die neuen Autorinnen und Autoren wird es auch wieder Einführungsseminare geben. Wir planen dieses Jahr 3 Seminare, diese sollen in Köln, Frankfurt am Main und Freiburg stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf einen regen Austausch und spannende Gespräche!


Um auch weiterhin mit allen Mitgliedern des Sorgen-Tagebuchs vernetzt zu bleiben, planen wir Seminare, die über das Jahr verteilt stattfinden sollen. Sei es ein informelles Teamtreffen oder thematisch bezogene Seminare, wir freuen uns, viele Mitglieder wieder einmal persönlich zu treffen!


Da das Sorgen-Tagebuch rein auf Spenden basiert und wir diese benötigen, um unser Angebot so fortzuführen, wie wir es momentan anbieten, wollen wir auch dieses Jahr wieder passive Mitglieder und Förderer werben. Wir freuen uns über jeden noch so kleinen Betrag, denn er hilft uns dabei, das Sorgen-Tagebuch immer weiter auszubauen. 


Und zum Schluss möchten wir noch über ein ganz besonderes Ereignis dieses Jahr informieren: im September wird das Sorgen-Tagebuch 5 Jahre alt!

Dieses Ereignis möchten wir ganz besonders feiern und hervorheben. Lasst euch überraschen!


Wir freuen uns, auch dieses Jahr mit euch verbringen zu können, und wollen uns schon jetzt einmal bei allen Autorinnen und Autoren, Mitgliedern und Förderern des Sorgen-Tagebuchs bedanken.  


Für das Jahr 2020 wünschen wir euch, dass alle eure Vorhaben gelingen, wir wünschen euch Glück und vor allem Gesundheit!







Internes (Verein)
14. Februar 2020
Polyamorie - Mehr als eine Liebe »

29. Januar 2020
Jetzt aber! - Der Prokrastination den Kampf ansagen »

15. Januar 2020
Jahresausblick 2020 »

Therapien
Internes (Verein)
Psychologie
Rezensionen
Tagebücher
Anlaufstellen
Feedback/Erfahrungen
Weltgeschehen
Aufrufe/Mitteilungen
Lebensstil/Alltag

17.02.2020 17:59 Uhr
Am 14. September 2020, also in knapp über einem halben Jahr, feiern wir bereits unser 5-jähriges Bestehen. Dazu las… https://t.co/MsTWrt89P8
0 | 0 | @SorgenTagebuch

14.02.2020 16:38 Uhr
RT @betterplace_org: Um am #Valentinstag fröhlich zu sein, brauchst du kein #Date. Aus über 30.000 sozialen Projekten genau DEINS zu finden…
5 | 0 | @SorgenTagebuch

14.02.2020 16:38 Uhr
RT @GivingTuesday: Give love. #ValentinesDay https://t.co/gO2gJwIMh3
9 | 0 | @SorgenTagebuch

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autorinnen und Autoren. Sie sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzeigen.

© 2019 Sorgen-Tagebuch e.V. - Mit freundlicher Unterstützung der SD Software-Design GmbH