startsocial Wochenende Berlin



Veröffentlicht am

0 Kommentare

Beitrag teilen:

       



Am Freitag, dem 12.01.2018, fand der diesjährige “Stipendiatentag” des bundesweiten startsocial Wettbewerbs in der Kalkscheune in Berlin statt! Unser Vorstandsteam ist aus dem Süden Deutschland in die Hauptstadt geflogen um bei diesem Event dabei zu sein.


Einmal im Jahr wählen die Juroren von startsocial die Stipendiate für den deutschlandweiten startsocial Wettbewerb aus und statten diese mit einem viermonatigen Beratungsstipendium aus. In diesem Jahr ist der Sorgen-Tagebuch e.V. mit unter den Stipendiaten.


Eine der zentralen Veranstaltungen im Rahmen dieses Stipendiums ist der alljährliche Stipendiatentag in Berlin. Am 12.01.2018 haben sich daher die diesjährigen Stipendiate, Coaches, Alumni-Projekte, Juroren und Sponsoren des Wettbewerbs in der Kalkscheune in Berlin für einen gemeinsamen Austausch und spannende Workshops getroffen.


Im Rahmen der ganztägigen Veranstaltung wurde sehr viel Platz geschaffen, damit sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander vernetzen und austauschen können und so haben auch wir viele spannende Menschen und deren tolle Projekte kennen lernen dürfen. Wir sprachen mit vielen Projektinitiatoren und -mitarbeitern über ihre Organisationen und Projekte und konnten auch über mögliche Gemeinsamkeiten und die Möglichkeiten einer gemeinsamen Arbeit sprechen.


Der Erfahrungs- und Wissensaustausch war ein wichtiger Bestandteil der Veranstaltung und wurde durch tolle Referenten zu Themen wie Fundraising, Wirksamkeit und vielen Weiteren umrandet. Fernsehmoderator und “Storytelling”-Experte Johannes Büchs leitete durch das Programm und neben ihm kamen auf der Bühne auch laufende und ehemalige Projekte zu Wort, die über ihr Projekt und ihre Erfolge und Erfahrungen berichteten. Auch die Sponsoren des Wettbewerbs (wie die Deutsche Bank, die Allianz Versicherung, Atos und viele weitere) waren vor Ort.


Wir freuen uns sehr am diesjährigen Wettbewerb und am Stipendiatentag teilgenommen zu haben und bringen viele Eindrücke, neue Ideen und wertvolle Kontakte mit zurück. Bis wir alle neuen Ideen und Konzepte auch umsetzen können wird zwar noch eine Weile dauern, aber wir sind sehr motiviert und freuen uns darauf das Sorgen-Tagebuch mit unserem neuen Wissen weiter voran zu bringen!


Vielen Dank an das Team vom startsocial e.V. für die tolle Veranstaltung!







Internes (Verein)
13. März 2019
Hilfe, mich verfolgt jemand! »

27. Februar 2019
Was passiert mit "Fake" Einträgen? »

14. Februar 2019
Du gehörst mir! - Eifersucht und ihre Folgen »

Therapien
Internes (Verein)
Psychologie
Rezensionen
Tagebücher
Anlaufstellen
Feedback/Erfahrungen
Weltgeschehen
Aufrufe/Mitteilungen
Lebensstil/Alltag

25.03.2019 16:44 Uhr
Falls ihr mal über das Sorgen-Tagebuch berichten oder etwas posten wollt könnt ihr euch gerne an unseren Pressemate… https://t.co/PSZ6I7Wt8T
2 | 2 | @SorgenTagebuch

23.03.2019 09:02 Uhr
Heute geht unser Einführungsseminar im Herzen Freiburgs los! https://t.co/ecJK93KOnw
0 | 1 | @SorgenTagebuch

22.03.2019 21:00 Uhr
Morgen geht es wieder los - das erste Einführungsseminar 2019! Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende mit unseren… https://t.co/NR9M1Pv3dq
0 | 4 | @SorgenTagebuch

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autoren und sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzuzeigen.

© 2018 Sorgen-Tagebuch e.V. - Proudly supported with by SD Software-Design GmbH