Jahresabschluss 2018



Veröffentlicht am

0 Kommentare

Beitrag teilen:

       



2018 war wieder ein aufregendes Jahr für das Sorgen-Tagebuch. Doch was ist eigentlich genau bei uns passiert? Erfahrt es hier.


Mit großem Bedauern mussten wir im Januar den Austritt des Vorstands- und Gründungsmitglieds, Herrn Simon Gehri, bekannt geben. Bisher konnte die offene Position im Vorstand leider auch noch nicht neu besetzt werden.


Aber natürlich hat das Sorgen-Tagebuch auch einige Erfolge verzeichnen können. So haben wir beispielsweise dieses Jahr die Grenze von 38.000 Einträgen überschritten und fühlen uns darin bestärkt, dass unser Angebot viele Menschen erreicht. Wir freuen uns wenn wir den Menschen helfen oder sie ein kleines Stück auf ihrem schwierigen Weg begleiten können.


Intern hat sich ebenfalls was getan: es fanden drei Einführungsseminare für die neuen Autoren im Team und zwei Seminare für die bestehenden Mitglieder statt. Die Veranstaltungsorte erstreckten sich dabei von Freiburg bis Hamburg quer durch Deutschland.


An dieser Stelle möchten wir auch gerne allen Spendern/innen unseren Dank aussprechen. Eure Unterstützung bedeutet uns sehr viel und ermöglicht es uns überhaupt erst das Sorgen-Tagebuch weiterzuführen. Danke!


Wollt ihr noch genauere Informationen? Dann schaut euch doch gerne unseren Jahresabschlussbericht von 2018 an. Auch für das kommende Jahr haben wir schon einiges geplant worauf ihr und unsere Mitglieder sich freuen können!

Nun wünschen wir euch noch ein paar schöne, restliche Tage vom alten Jahr und dann am Montag einen guten Rutsch in 2019.


Alles Liebe wünscht euch der








Internes (Verein)
15. Januar 2020
Jahresausblick 2020 »

31. Dezember 2019
Unser Jahr 2019 »

24. Dezember 2019
Eine Dosis Positive Emotionen bitte! »

Therapien
Internes (Verein)
Psychologie
Rezensionen
Tagebücher
Anlaufstellen
Feedback/Erfahrungen
Weltgeschehen
Aufrufe/Mitteilungen
Lebensstil/Alltag

24.01.2020 17:47 Uhr
Warum nutzen wir diese Fähigkeit also nicht einfach öfter und machen mit unserem Mitgefühl die Welt zu einem besser… https://t.co/siLIdA16ww
2 | 2 | @SorgenTagebuch

20.01.2020 20:52 Uhr
RT @kleinesobe: Am Telefon sitzen speziell geschulte Mediziner*innen. Sie können auf eine große Datenbank zugreifen und Informationen rauss…
2 | 0 | @SorgenTagebuch

20.01.2020 20:52 Uhr
RT @kleinesobe: Kennt ihr eigentlich alle den #Krebsinformationsdienst? Eine gute Anlaufstelle, wenn man Fragen rund um das Thema Krebs ha…
142 | 0 | @SorgenTagebuch

Wichtiger Hinweis: Unser Tagebuch wird von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gepflegt und betreut. Wir bieten keine medizinische, juristische oder psychologische Beratung. Unsere Antworten basieren auf Lebenserfahrungen und der persönlichen Einschätzung unserer Autorinnen und Autoren. Sie sollen den Schreibern helfen, nicht alleine mit ihren Problemen dazustehen, ihnen Mut machen und neue Wege aufzeigen.

© 2019 Sorgen-Tagebuch e.V. - Mit freundlicher Unterstützung der SD Software-Design GmbH